Home   Grundsätze   Reden|Vorträge   Artikel|Briefe   Referenzen   über mich   Preise|Kontakt|Impressum|Datenschutz
Der Rat:
Kaufen Sie keine Rede von der Stange. Gehen Sie zur haute couture.
Eine Rede muss der Person "passen", die sie halten wird. Sie müssen sich nicht nur in der Rede wohl fühlen, sondern auch die Gewissheit haben, dass Sie etwas Besonderes und Einzigartiges zu sagen haben.
Das Geheimnis:
Jede Rede braucht eine bestimmte Dramaturgie.
Erleben Sie, wie Sie durch eine lebendige und authentische Rede die Aufmerksamkeit des Publikums fesseln können! Dramaturgie besteht aus 60 % Wissen, 30 % Komposition und 10 % Intuition für die Situation, die in Sprache 'übersetzt' wird.
Die Erfahrung:
Auch Vorträge und Artikel brauchen Spannungsbögen.
Sie haben einen Vortrag geschrieben, einen Artikel verfasst, möchten ihn aber sprachlich überarbeiten lassen, um ihn hörbar bzw. lesbar zu machen. Lassen Sie mich die "Magnetpunkte" einarbeiten, die die Aufmerksamkeit anziehen.
Der Tipp:
Lassen Sie Andere Ihre Arbeit in Worte fassen.
Manchen Menschen fällt es schwer, ihre Arbeit mit Worten zu beschreiben.
Dann ist es produktiver, es an eine erfahrene und kompetente Schreibmeisterin abzugeben.
Die Chance:
Schaffen Sie sich neue Zeiträume für die Dinge, die Ihnen leicht fallen.
Sie geben lästiges Briefeschreiben ab, Sie geben den inhaltlichen Rahmen vor und vertrauen mir, daraus das zu machen, was Sie haben möchten.
Die Empfehlung:
Öffnen Sie den Betrachtenden die Augen mit Worten für Ihre Kunst.
Sie wissen aus Erfahrung, dass dem Publikum mit einer Eröffnungsrede Kunstwerke nahe gebracht werden sollten. Bedienen Sie sich dafür der Redekunst.